Ray Wilson - Biografie

Ray Wilson

Ray Wilson, anerkannt als eines der besten in Großbritannien überhaupt vocalists vom Classic Rock Magazine, ist in der Musikwelt als außergewöhnlicher Singer / Songwriter bekannt und wird für seine charismatische Bühnenpräsenz und seine Fähigkeit als außergewöhnlicher Entertainer gefeiert.

Ein gebürtiger Schotte, Ray gründete seine erste professionelle Band GUARANTEED PURE mit seinem Bruder Steve in den frühen Neunzigern, veröffentlichte drei Alben und tourte ständig durch Großbritannien und Europa.

In 1994 Ray trat der schottischen Band bei STILZHAUT als ihr Frontmann. Ihre Debütsingle „Inside“ war ein sofortiger Erfolg und erreichte in mehreren europäischen Ländern die Nummer eins. Bis heute ist „Inside“ einer der bekanntesten Rocksongs, die jemals aufgenommen wurden, und wird natürlich von „Levi's“ als Soundtrack für einen verwendet ihrer legendären Jeans-Werbung.

Aufgrund des erstaunlichen Erfolgs von STILZHAUT, Ray wurde auf GENESIS aufmerksam, eine der größten Rockbands aller Zeiten, und erhielt den Job als Lead vocalist nach dem Rücktritt von Phil Collins 1996. Von 1996 bis 1999 Ray war Singer/Songwriter bei den Rockgiganten und nahm dabei das vierte meistverkaufte Album der Bandgeschichte auf – „Calling All Stations“, gefolgt von einer Europatournee und Headliner des weltberühmten Rock am Ring/ Parkfestivals 1998. Im März 2010 wurden GENESIS in die "Rock 'n' Roll Hall of Fame “ anerkannt als einer von Rock'n'Roll's wichtigste und einflussreichste Bands.

Nachdem sich die Rocklegenden getrennt hatten, kehrte Wilson zu seinen Wurzeln zurück und veröffentlichte 1999 das Album "Millionairhead"  mit seiner neuen Band CUT_, den Songs, die von ihm und seinem Bruder Steve geschrieben wurden, der Band, die sich aus den ehemaligen Mitgliedern von GUARANTEED PURE zusammen mit dem GENESIS-Schlagzeuger zusammensetzt Nir Z. Es folgte eine Stadion-Support-Act-Tour, bei der CUT_ die SCORPIONS in Arenen in ganz Europa und Europa unterstützte WESTERNHAGEN auf einer Fußballstadionstour von Germanyund spielte im Sommer 2000 vor über einer Million Menschen.

In 2001 Ray Wilson begann seine Solokarriere ernsthaft und spielte 12 ausverkaufte Akustikshows beim weltberühmten Edinburgh International Festival. Ray gefolgt von der Aufnahme seines ersten Soloalbums “ Change „2003 tourte er mit seiner Band durch ganz Europa und trat als Special Guest auf Tour mit JOE JACKSON und SAGA auf. 2004 sein zweites Soloalbum „ The Next Best Thing “Wurde veröffentlicht, gefolgt von Tourneen durch Europa und Süd- / Mittelamerika sowie Tourneen mit Dolores O'Riordan von den CRANBERRIES und SUPERTRAMP Frontmann Roger Hodgson. Beweis seiner Vielfalt, Ray arbeitete auch mit dem niederländischen DJ-Star zusammen ARMIN VAN BÜREN;; Mit der Aufnahme eines Remixes seines eigenen Songs „Yet Another Day“ schlenderte der Song 1 auf Platz 2005 der Dance Charts.

In späten 2006 STILZHAUT ist zurückgekommen, Ray mit dem Studioalbum zurück zu seinen „Rock-Wurzeln“SHE“. Zusammen mit seiner neuen Bandbesetzung, Ray tourte das von der Kritik gefeierte Album zu einem Publikum in ganz Europa, wobei ein Live-Album von der Tour produziert wurde. Ray folgte mit seinem Album “Propaganda Man „2008, gepaart mit endlosen touren, schnell etabliertshed sich selbst als "must see" -Darsteller.

Im Jahr 2009 wurde ein weiterer von Ray's Live-Projekte GENESIS CLASSIC, brachte 10 Musiker aus ganz Europa mit den Mitgliedern seiner Band zusammen STILHAUT auf der Bühne steht das Berliner Sinfonieensemble. GENESIS CLASSIC feiert die Musik von Genesis und seinen Mitgliedern, indem sie klassische Interpretationen weltberühmter Lieder aufnimmt und sie in einer nie zuvor gehörten Form ausstrahlt.

Eine dreifache Live-CD / DVD der Genesis Classic-Show, aufgenommen im Poznan Philharmonic Hall, wurde 2011 veröffentlicht und enthält Songs aus dem gesamten Genesis-Spektrum und natürlich Songs von Ray's Solokarriere, das Album-Box-Set erreichte große Chart-Erfolge und erreichte Platz 2 in Polandund Nummer 21 in Germany, mit ausverkauften Shows in ganz Europa und bis nach Moskau, Russland.

Im September 2011 Ray Wilson & STILZHAUT veröffentlichten ihr lang erwartetes neues Studioalbum, "Unfulfillment" . Mit typisch schottischer Ruhe, Ray kombinierte die Energie der Rockmusik mit Texten von großer Tiefe neben komplexen Streicherarrangements. Alle Lieder wurden geschrieben von Ray, Uwe Metzlerund Peter Hoff, einer der erfolgreichsten Stuttgarter Produzenten (Die Fantastische Vier, Beth Hart, Lou Bega).

Das Video zur Single “First Day Of ChangeWurde von der renommierten deutschen Firma "Camelot" unter der Regie von Robert produziert Broelloch (Xavier Naidoo, The Mund, Mel C., Shaggy). Kameramann bei den Dreharbeiten war kein geringerer als der berühmte Engländer Joe Dyer (Kylie Minogue, Take That, Bryan Adams etc.). Ray folgte der Veröffentlichung mit einer ausgedehnten Europatournee, die Länder von Poland nach Portugal und Rumänien nach Spanien.

Als nächstes, im Frühjahr 2013, Ray veröffentlichte sein neues Soloalbum, “Chasing Rainbows". Ray 12 brandneue Songs ausgestrahlt, wieder mit seiner Band und einer Tournee-Saitensektion, und eine überraschende Neuzugänge in der Besetzung in Form eines Saxophonisten Marcin Kaiper.

Das Album gemischt Rayseine akustischen Wurzeln mit seiner Liebe zur Rockmusik, die in einem Ar gipfelnray von Songs, die alte und neue Fans gleichermaßen erfreuten. 2013 folgte eine ausgedehnte Tournee, deren Höhepunkte ein Main Support-Slot mit Rocklegende STING beim Life Festival in Oswiecim, Polandund das Jahr endete auf einem großen Höhepunkt, als die Band die Schlagzeilen machte Breslau Silvesterfeier vor über 150,000 Fans.

2014 versprach ein großes Jahr zu werden Ray und die Band. An erster Stelle stand die Veröffentlichung von „Up Close and Personal“, einer in Mainz aufgenommenen Doppel-Live-CD, Germanyim legendären SWR 1 Studios. Es kennzeichnete Ray unterstützt von seinem akustischen Quintett und präsentierte die allererste Aufnahme von Ray's komplette Akustikshow, die die klassischen Arrangements von Songs aus beiden wunderschön präsentiert Ray's Solokarriere und die Welt von Genesis.

2014 sah Ray veröffentlichen seine allererste DVD in voller Länge, kombiniert mit einer Doppel-CD. “20 Years and MoreWurde live auf der Bühne in der polnischen Radio Music Hall aufgenommen, die Teil der legendären Radio Troika Studios in Warschau ist. Poland.

 "20 Years and More“, war wirklich der erste vollständige retrospektive Blick auf Rays Karriere im Musikbusiness. Eine faszinierende Reise durch seine Anfänge mit Guaranteed Pure, via Stelzenleder, Genesis, Cut – und natürlich Rays umfangreiche Solokarriere – die DVD-Highlights Ray's Tiefe und Vielfalt als Performer, unterstützt wie immer von seiner Band und einem 4-köpfigen Streichquartett.

Die DVD enthält verschiedene Meilensteine ​​von Ray's Karriere, einschließlich der Songs: Inside (der europaweite Nr. Armin Transporter Buuren(das Lied wird die Nummer 1 in den europäischen Dance-Charts) und Congo aus dem letzten Genesis-Studioalbum Calling All Stations, das sowohl in den britischen als auch in den deutschen Charts die Nummer 2 erreichen wird.

2016 gab es einen großen Kreativitätsschub, der zu zwei Veröffentlichungen von Originalmaterial führte.

Die erste, die im März 2016 veröffentlicht wurde, “Song For A Friend", ist gewidmet Ray's Freund James Lewis, der 2015 starb.
Inspiriert von den vielen intimen Erlebnissen seiner akustischen Erzählkonzerte, Ray beschlossen, eine Sammlung musikalischer Kurzgeschichten zu schreiben.

Geschichten einfach über das Leben. Stelzenleder guitarist und Mitarbeiter, Uwe Metzler, skizzierte einige akustische Ideen und die Reise begann. Bewegen Sie sich durch Eifersucht, Wut, Verletzung, Bedauern, Enttäuschung, Schicksal und Liebe. Ray offenbart oft seine innersten Gefühle durch seine Musik, und die minimalistische Produktion dieser Liedersammlung bietet einen besonders intimen Ausdruck dieser Emotionen.

RaySeine Liebe zur Straße war seine musikalische Lebensader, und die Reise hat ihm gut getan. Ob Konzert oder Album, sie sind eine Reise für die Seele. Eine Reise, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Dämonen zu entkommen und sich spirituell zu stärken.

Dieses Album wurde geschrieben, um zu inspirieren. Wenn Sie nachgeben möchten, wenn Sie das Gefühl haben, den Willen zu verlieren, weiter zu pushen oder zu kämpfen. Dies wurde geschrieben, um Ihnen zu helfen, tief zu graben und für Freude und Frieden in Ihrem Leben zu kämpfen. Der Sinn des Lebens ist die Reise. Dieses Album fasst diese Reise zusammen.

Nach „Song For A Friend" Ray ließ sein 6. Studioalbum “Makes Me Think Of Home”, Am 7. Oktober 2016.

Das Album ist eine Mischung aus Pop, Rock und Progressive mit gelegentlich subtilen Untertönen von Humor;; vor allem in der ersten Single “Amen To That“. Begleitet wird der Track von einer vielschichtigen Videoproduktion, die das Beste herausholt Rays schauspielerischen Fähigkeiten, wo er mehrere Rollen übernimmt und verschiedene Charaktere in einer Reihe ungewöhnlicher Berufe spielt.

Ein intensiver 7-tägiger Dreh produzierte das zweifellos beste Video von Ray's Karriere. Es braucht den sofort unvergesslichen “Amen To That”Auf eine andere Ebene und wirft einige unerwartete Wendungen auf dem Weg.

Der Titeltrack „Makes Me Think Of Home“, sieht Ray Rückblick auf seine Tage in Schottland, einem Land, das er verließ, nachdem er die Liebe zu einer polnischen Tänzerin gefunden hatte. Anschließend zog er nach Poznan Vor 8 Jahren und in dem ehrgeizigen Titeltrack (knapp 8 Minuten) reflektiert er auf sehr bewegende Weise die vielen Erinnerungen an seine Jahre, als er versuchte, in Edinburgh Frieden und Glück zu finden.

Das Album behandelt auch komplexe Themen wie The Scottish Referendum mit „They Never Should Have Sent You Roses“, der sich darauf konzentriert, wie es Familien und eine Nation spaltete. Auch die Säuberung vom Alkoholismus, die einen der Ray's enge Familienmitglieder, wird in "The Next Life" herausgefordert und muss in "Anyone Out There" allein gegen diese Dämonen kämpfen.

Er hat auch Zeit, mit „Calvin and Hobbes“ einem der beliebtesten Comic-Strips der Welt zu huldigen.

Ray's neuestes Live-Album, “Time And Distance“ wurde 2017 veröffentlicht und enthielt einige der großartigen Tracks von „Calling All Stations“ und enthielt andere Genesis-Songs, die Ray trat während der gesamten Europatour 1998 auf.

"Time And Distance“ folgte 2018 von “Ray Wilson ZDF @ Bauhaus“, eine neue Live-DVD/CD mit 14 Tracks, mit Rayist die allererste Blu-Ray Option auch verfügbar.

Aufgenommen wurde es 2018 in Dessau am legendären Bauhaus. Das Konzert hat ein MTV-Unplugged-Feeling, mit einer intimen Atmosphäre, die von vielen bevorzugt wird Ray's Fans mit einigen Favoriten wie "Take It Slow", "Alone", "Lemon Yellow Sun” und ein toller alter Track von Ray's Bruder Steve nannte sich "Along The Way". Es gibt auch ein paar Juwelen aus der World of Genesis, darunter „No Son of Mine“, „Mama“, „Follow You Follow Me“ und eine brillante Interpretation des Peter Gabriel-Klassikers „Solsbury Hill“.

Ständig auf Tour durch Europa, Ray nimmt sich immer Zeit, um Fans zu treffen.
„Es ist eine große Freude, regelmäßig Leute zu treffen, die zu meinen Konzerten kommen und nach jeder Show Alben kaufen. Es ermöglicht mir, mich mit meinem Publikum zu verbinden und zu verstehen, warum meine eigene Musik einen Akkord in ihnen schlägt.

Social Media ist eine Sache - von Angesicht zu Angesicht ist eine ganz andere Ebene. “